Themen

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

english version >

Die Chancen und Geschenke von Schwierigkeiten und Problemen

Krisenbewältigung ist Wachstum und Potentialentwicklung

Ein neutrales ergebnisoffenes Paar Augen, Ohren,  ein externes Hirn und Herz waren für Menschen in folgenden Situationen unterstützend:

Supervision oder Moderation hilft Teamkonflikte zu verstehen, lösen und zu reduzieren

Sie hilft bei Problemen wie:

„Mein Team/ unser/e ChefIn versteht uns/mich/die Sache nicht/falsch“

Unerfreuliche, unergiebige Meetings, uneingelöste Abmachungen  zwischen Abteilungen

Kommunikations-Konflikte zwischen multi-nationalen Teams hemmen Entscheidungen und den Workflow

 Moderation oder Supervision hilft Ziele, Verhalten und Verhältnisse im Team zu klären:

Wo gehen wir hin?

Wo gehst du hin?

Was machst du gut?

Ideen, wie ich mich verbessern kann?

Ideen, für Verbesserungen in der Firma?

Was mache ich gut in deinen Augen, was sollte ich beibehalten?

Diese einfachen Fragen stellen wir uns oft zu selten. Durch sie wird der Raum geschaffen, geschmeidig zur wahren „Größe“ Effektivität und Zusammenarbeit im Team und als Einzelne/r zu unserer eigentlichen „Gestalt“ zu kommen.

Coaching ist, im Gegensatz zu Therapie, weniger auf Beziehung ausgerichtet, sondern auf zielgerichtete Problemlösung:

Wenn Dinge passieren, die uns viel abfordern, ist sich Unterstützung, Distanz und Ruhe holen, das pragmatischste, was wir machen können. Auch wenn man/frau normalerweise alles alleine hinkriegt. Interdependent wachsen wir leichter. Als Team, wie als Einzelperson.

Supervision und Ausbildung:

Als Lehrcoach der DGfC bilde ich Coaches und Stress-resilienz Trainer aus und mache Supervision von interdisziplinären Teams, Coaches und Psychologen.

Inhouse oder in der Praxis.

Methoden s. unter  Coaching/Methoden und  Info-input zu Team-Supervision weiter unten.

 

Wissen über Führungsstile > Wissensinput > zu Supervision in Teams: Oft ist es hilfreich auf die expliziten und impliziten Führungsstile in den äußeren und inneren Teams zu schauen.

 

Themen für Coachings meiner Klienten waren auch:

Outplacement

Hisilicon K3Hisilicon K3Hisilicon K3

Biographische Veränderungen

Schicksalsaufgaben

Unfruchtbare Auseinandersetzung mit  Kunden, Kindern oder Kooperationspartnern

          

Scheidung

 Panikattacken
(Wahlweise Stabilisation oder  und Aufarbeitung von Traumen z.B. mit EMDR und Selbstberuhigungstechniken)

Krankheit

Tod und Trauer

Steht nicht an meinem Grab und weint,

Ich bin nicht hier, nein ich schlafe nicht.

Ich bin einer der tausend Winde, die wehen.

Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees,

Ich bin das Sonnenlicht auf reifen(dem) Korn.

Ich bin der freundliche Herbstregen.

Wenn du erwachst in des Morgens Stille,

bin ich der schnelle aufwärts schwingende Flug

der stumm über dir kreisenden Vögel.

Ich bin das sanfte Licht der Sterne in der Nacht.

Steh` nicht an meinem Grab und wein`-

ich bin nicht dort, nein ich bin nicht tot.

(Lakota Indianer)

 

s. auch unter: Masooi und Kontakt und mehr- Notfallsongs

Herzlich Willkommen